1.Titelbild_Wincent Weiss_©Stagetime.ch.jpg

10. September 2022
Wincent Weiss
Hallenstadion Zürich

Zugegeben, ich musste mich zuerst auf Wikipedia schlau machen, wer dieser Wincent Weiss ist. Ausser das er einmal bei The Voice Kids in der Jury war. 

 

Aber gehen wir der Reihe nach.

Mit Fabian Wegerer kam ein mir völlig unbekannter österreichischer Singer /Songwriter auf die Bühne. 

Ich bin ja der Meinung das diese Pop Solo Künstler wie in der Schule voneinander abschreiben und auch musikalisch sehr ähnlich klingen. Wegener aus Kirchdorf an dem Krem in Niederösterreich macht da keine Ausnahme. Aber das junge, weibliche Publikum hatte Spass und klatschte (oder war es mit dem Handy am Filmen) brav mit. Ziel erreicht; Publikum glücklich. 

 

Nach kurzer Umbaupause kam zuerst die Band, dann Wincent Weiss auf die Bühne. Der 29-jährige Pop Sänger und Songwriter aus dem norddeutschen Bad Oldesloe hatte sein Publikum von der ersten Sekunde im Griff. Da wurde gleich beim Opener «Musik Sein» mitgesungen. Neben einer Ladung Konfetti kam auch schon der Pyrotechniker zum Einsatz. Was für ein Auftakt! Mit dem hätte ich keine Sekunde gerechnet.

 

Wincent Weiss ist aber nicht nur ein ausgezeichneter Entertainer, sondern auch ein Star zum Anfassen. Schon beim zweiten Song «Hier mit Dir» machte er einen ersten Ausflug ins Publikum. Entspannt spazierte er durch das Publikum. 

Etwa in der Hälfte des Konzerts erzählte Wincent, dass bei seinen Konzerten immer Geburtstags Kinder anwesend seien. In Zürich waren es sogar Zwillinge. Auf die Frage wo sie den Sitzen meldeten sich zwei Teenager in der hintersten Ecke des Hallenstadion. Wincent liess es sich nicht nehmen die beiden auf ihren Plätzen persönlich zu besuchen und zu Gratulieren. Selbstverständlich wurde noch Happy Birthday von den rund 7000 Fans gesungen. 
In dieser Zeit machte sich die Band für ein kurzes Akustik Set bereit. 

 

Das Konzert war über die ganze Dauer sehr unterhaltsam. Durchhänger gab es keine. Auch die Balladen waren gut platziert und gaben Zeit zum Verschnaufen, bevor es mit mitsingen und mit hüpfen weiter ging. 

 

Wincent Weiss, der bei Deutschland sucht den Superstar in die Top 29 kam, dann aber ausschied, zeigte das er mehr als ein Casting Show Sänger ist und auf die grossen Bühnen gehört.  

 

Als neutraler Besucher hat er mich mit seinem Auftritt vollkommen begeistert und bescherte mir ein unvergesslicher Konzertabend.