1. Titielbild Arden Delacour|©Stagetime.ch-2.jpg

16. Oktober 2021
9th International
Berlin Burlesque Festival

Nach einem Jahr Zwangspause, flog ich endlich wieder nach Berlin an das neunte Internationale Berlin Burlesque Festival. 
Wie schon im letzten Jahr, gab es, pandemiebedingt, eine Show, die dafür zweimal am selben Abend gezeigt wurde. 
Das Line-up lies aber auch dieses Jahr keine Wünsche offen. Von Weltklasse Boylesque mit John Celestus über Drag mit Chantal bis zu einem sehr speziellen feministischen Statement von Hedda Odd aus Finnland, das auf das Thema Umweltschutz und Plastik aufmerksam machte. Es war wohl die speziellste Performance, die ich bis jetzt gesehen habe.
Eine energiegeladene Performance zeigte die Hamburgerin Belle la donna, dass sie nicht nur eine grossartige Burlesque-Performerin ist, sondern auch eine talentierte Sängerin.
Durch den Abend führte mit Raketenmietze und Gisela Klopke ein tolles Duo, das für viel Unterhaltung sorgte. Gisela ist zudem eine begnadete Sängerin und bewies dies gleich mit Raketenmietze im Duo.

Die Show und alles was dazu gehörte, liess keine Wünsche offen und begeisterte auf der ganzen Linie.

Weitere Künstler*innen: Lucy la fer, Remy Goldfang, Arden Delacour, Baron of the Universe, Liu
Bohème und Scar Lit Heards