27. Feb. - 28. März 2020

Salon Morpheus 

Mondsucht

The Miller's Zürich

Der Salon Morpheus präsentierte nach «Der Traum vom Fliegen» eine ganz neue aufwendige Varietee-Schau. «Mondsucht» nimmt einem mit viel Musik und Akrobatik in die Träume und Wünsche verschiedenster Menschen mit. Man lernte einen kleinwüchsigen Mann, gespielt von Lucid Allan, kennen, der gerne der Stärkste Mann der Welt werden will. 

Als Redegewandter Conférencier führte Daniel Malheur mit viel Charme durch den Abend. Er wechselte sich bei den musikalischen Einlagen mit Drag-Queen Mona Gamie ab. Für die instrumentale Livebegleitung war der Multiinstrumentalist Danny Hertach ein grosser Gewinn für das sechsköpfige Ensemble.

Mit Roswitha Döbeli kam eine vielseitig talentierte Akrobatin zum Salon Morpheus. Roswitha ist immer wieder mit verschiedenen Showeinlagen zusehen. Natürlich darf in einer Varietee, die auf einem Jahrmarkt in den 20er-Jahren spielt eine Schönheitstänzerin nicht fehlen. Die bekannteste Burlesque-Künstlerin Zürichs ist Minouche von Marabou. Ihr Wunsch war es, ein Tier zu werden. Die elegante Dame wurde vom «Kabinett der Tausend Augen» in eine verführerische selbstbewusste Katze verwandelt. 

 

Regiseur Thomas «Teka» Kaufmann inszenierte eine unterhaltende und immer wieder überraschende Varietee Schau mit einem aufwendigen Bühnenbild das im laufe der Geschichte verändert wird. 

Mondsucht begeistert auf der ganzen Linie und lässt die Besucher*Innen den Alltag für einen Abend vergessen. Solche Theater besuche wünscht man sich mehr.

 

Gelegenheit dazu gibt es noch bis Ende März  im Millers und später auf verschiedenen Kleinkunst Bühnen der Schweiz

Tickets 27. März (Ticketshop von The Miller's)

Tickets 28. März (Ticketshop von The Miller's)

Folge Stagetime.ch auf 

Social Media

Stagetime ist Partner von

Stagetime ist offizieller Partner für Fotografie vom Zürcher Filmorchester