Touch the Mountains |Hecht| 📷 Christoph Gurtner | stagetime.ch.jpg

17. Sept. - 2. Oktober 2021
Unique Moments
Innenhof Landesmuseum Zürich

Im Innenhof des Schweizer Landesmuseum nahe dem Hauptbahnhof Zürich findet nach einem Jahr Pause das schmucke Unique Moments-Festival wieder statt. Dort wo bereits Legenden auftraten wie Patti Smith, die ihr bekanntestes Album «Horses» live spielte, stehen dieses Jahr drei, für die Schweizer Musikszene prägende Bands auf der Bühne.

Den Anfang machen am 17., 18., und 21. September Patent Ochsner. 1990 gegründet und nach einer Aufschrift eines Abfalleimers benannt, spielten sich Büne Huber und seine Band in die Herzen der Mundart Rock Fans in der Deutschschweiz. Egal, ob der einstige Berner Flughafen «Bälpmoos» oder «W. Nuss vo Bümpliz» auf der anderen Seite der Bundesstadt, besungen wird, das Publikum singt textsicher jede Zeile mit und sorgt für «Unique Moments». 

Patent Ochsner sind ein einzigartiges Live-Phänomen, das seit Jahren mit ihrem eigenen kleinen Kosmos an Liedgut begeistern. Selbst im Bundeshaus wurde schon über ihre Texte wie «Chum mir zünde üsi Wohnig a» diskutiert. Konkret, ob man das so wirklich singen darf. Natürlich darf man, weil es im Kontext der typischen Ironie der «Ochsners» entspricht. 

Im Oktober werden Patent Ochsner als allererste Schweizer Band ein MTV Unplugged-Album aufnehmen. Damit gehören sie zu den auserwählten Künstler wie Nirvana, Bryan Adams oder Eric Clapton.
Wenn also der «Honigmelonemond» über dem Landesmuseum auftaucht und Büne Huber das Publikum in Gedanken vom Bälpmoos «wäg spickt», sind drei aussergewöhnliche Abende in Zürich garantiert.

Patent Ochsner.jpg

Am Samstag ist mit Lo & Leduc die grosse Party im Hof des Landesmuseums angesagt. 

«Jung verdammt» oder «079» sind Ohrwürmer, um die man selbst ohne Radio zu hören nicht herum kommt. 

Lo & Leduc bringen mit ihren Partytunes das jüngere Publikum zum Tanzen. Gute Stimmung ist da garantiert. 

 

Wenn man Hecht aus Hochdorf aka «Hoftere» zuhört, hat man gar nicht das Gefühl, sie seien bereits im Schweizer Musikolymp angekommen. Man hat eher das Gefühl, sie können diesen immensen Erfolg selber noch nicht glauben. So füllten sie im Herbst 2019 kurzum das Zürcher Hallenstadion, räumen bei den Swiss Music Award Preise ab und wenn ein Album herauskommt, ist der Platz 1 schon für sie reserviert, als ob es selbstverständlich wäre. Dennoch sind Hecht immer auf dem Boden geblieben. Ihre energiegeladenen Shows sind vor allem an Festivals ein absolutes Highlight. 

Kein Wunder braucht es auch beim «Unique Moments» zwei Daten um zumindest einem Teil ihrer Fans das Live-erlebnis einmal mehr bieten zu können.

Das Unique Moments Festival bietet neben guter Schweizer Musik eine angenehme Ambiance und eine vielseitiges kulinarisches Angebot mit diversen Food Trucks. Es lohnt sich etwas früher zu erscheinen und von diesem umfangreichen Angebot gebrauch zu machen. 

 

Line Up:

Patent Ochsner: Freitag 17. September, Samstag 18. September und Dienstag 21. September
Lo & Leduc:          Samstag 25. September

Hecht:                   Freitag 1. Oktober Samstag 2. Oktober

 

Vorverkauf: 

Tickets gibt es bei Ticketcorner

 

Türöffnung: 18:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Aktuelle Infos bezüglich Corona Masnahmenfinden sie immer Aktuell auf  www.unique-moments.ch