8. Februar 2020

European Queen of Burlesque 

Mascotte Club Zürich

Eine weitere spannende Runde bei der European Queen of Burlesque competition stand am 8. Februar auf dem Programm. 

Leider verletzte sich Teilnehmerin Amber Topaz und konnte nicht antreten. Schade, Amber Topaz ist nach längerer Abwesenheit endlich zurück auf der Burlesque Bühne und wäre sicher eine Favoritin auf die Princess Krone oder zumindest auf den Princess of he Hearts, den Publikumspreis, gewesen. So kam das begeisterte Publikum in den Genuss, neben den vier verbleibenden Teilnehmerinnen Elena La Gatta (GER), Albadoro Gala (ITA), Didi Derriere (GB) und Ruby Colibri (BEL), die Jurymitglieder Chris Oh! und Producerin Emma Mylan auf der Bühne zu bewundern. 

Durch den Abend führte mit Mysti Vine eine gebürtige Kanadierin die in London lebt und den britischen Humor mit der Champagner Flasche in sich aufnahm. Mit spitzer Zunge ging sie immer wieder auf Zurufe aus dem Publikum ein und sorgte damit für eine sehr ausgelassene Stimmung. 

 

Competition Teilnehmerinnen:

Elena La Gatta (GER),

Albadoro Gala (ITA), Princess of Hearts

Didi Derriere (GB) European Princess of Burlesque und vierte Finalteilnehmerin am 16. Mai 2020

Ruby Colibri (BEL)

Special Acts von den Jury Mitglieder Chris Oh! und Emma Mylan.

All Pictures © Stagetime.ch Christoph Gurtner

Queen of Burlesque competition at Mascotte Zürich

Producer: Emma Mylan & Alfonso Siegrist

Click on the picture for a larger view

Folge Stagetime.ch auf 

Social Media

Stagetime ist Partner von

Stagetime ist offizieller Partner für Fotografie vom Zürcher Filmorchester